Das Q-Team

Unser Team ist interdisziplinär aufgestellt und besteht aus Ingenieuren und Betriebswirten. Die unterschiedlichen wirtschaftlichen und technischen Kompetenzen helfen uns dabei, Probleme umfassend zu betrachten und die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Dieses Knowhow fließt auch in die Entwicklung ein und spiegelt sich in unseren Produkten wider.
Lernt die Köpfe hinter Qbing Industrial Solutions kennen.

Christian Schwindling

käufmännischer Geschäftsführer & Gründer
Christian Schwindling ist unser kaufmännischer Geschäftsführer und einer der Gründer des Unternehmens. Im Rahmen seines Wirtschaftsingenieurwesen Studiums kam er 2012 zur damaligen Forschungsgruppe Qbing, wo er seine Bachelor Thesis schrieb. Darüber hinaus war er bis zur Gründung in 2017 für Projektmanagement und Prozessmanagement verantwortlich. Privat findet er einen Ausgleich beim Holz- und Heimwerken sowie beim Wandern in der Natur.

Christian Schmidt

technischer Geschäftsführer & Gründer
Unser technischer Geschäftsführer Christian Schmidt ist „Teammitglied der ersten Stunde“; er hat sowohl ab 2010 die damalige Forschungsgruppe Qbing mit aufgebaut, als auch in 2017 das Unternehmen mitgegründet. Dazwischen hat er im Bereich Hochfrequenztechnik eine Masterarbeit geschrieben und an verschiedenen Forschungsprojekten mitgearbeitet. In seiner Freizeit geht Christian wandern und kocht gerne.

Alexander Westhäusler

Entwicklungsingenieur & Gründer
Unser Softwareentwickler Alex war ab 2013 in der Forschungsgruppe mit dabei und hat in 2017 das Unternehmen mitgegründet. Mit seiner Begeisterung für Elektro- und Kommunikationstechnik hat er seine privaten Interessen zum Beruf gemacht. An seiner Arbeit bei uns schätzt Alex die Verbindung verschiedener Technologien zu einem Produkt sowie die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen. In seiner Freizeit fährt er viel mit dem Rad (auch zur Arbeit) und geht gerne im Wald spazieren.

Prof. Dr. Steffen Hütter

Professor für Produktion, Logistik und Beschaffung - htw saar
studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität des Saarlandes, wo er 2006 auch über das Thema „Senkung von Beschaffungskosten" promovierte. Bis 2007 war er ebenfalls Projektleiter bei der Robert Bosch GmbH. Er lehrte bis 2010 Produktionsmanagement an der Hochschule Albstadt- Sigmaringen/Baden-Württemberg, bevor er im April 2010 die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktion, Logistik und Beschaffung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes übernahm. Zeitgleich gründete er die Forschungsgruppe Qbing. Seit dem Jahr 2014 leitet Professor Hütter als Dekan die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der htw saar und gründete 2017 zusammen mit drei Ingenieuren die Qbing Industrial Solutions GmbH.